Wintersaison 2019/20

24. Dezember 2019 bis 29. März 2029

Täglich ab 09:30 Uhr, auch Abends, durchgehend warme Küche

Für Anfragen & Reservation jetzt am besten via Mail: salwideli@bluewin.ch

Bergrestaurant Salwideli Facebook
Sörnberg Hotel Salwideli Label Echt Entlebuch
Hotel Sörenberg Salwideli Partner Biosphäre Entlebuch
Bergrestaurant Salwideli gratis Sörenberg Card

Copyright 2019 © Ernst Wegmüller. All rights reserved.

Website by LEWERA

  • Facebook
  • Berggasthaus Salwideli auf Instagram

KRAUTREICHE EINBLICKE

GENUSSWOCHE bei den Restaurants in der Biosphäre Entlebuch

12. BIS 22. SEPTEMBER 2019

Hotel Sörenberg Salwideli Partner Biosphäre Entlebuch

UNESCO Biosphäre Entlebuch Restaurant

Genusswoche vom 12. bis 22. September 2019

Lassen Sie sich in der Genusswoche vom 12. bis 22. September 2019 von uns verwöhnen! Geniessen Sie im Berggasthaus Salwideli unser Kräuterrezept BAUERN-CHRUTSUPPE oder kochen Sie es selbst nach.

Krautreiche Einblicke  in die Biosphäre

Die einheimischen Produkte sind die Basis für feine, hausgemachte Gerichte. Im 2019 widmen die Gastropartner den einheimischen Kräutern eine besondere Woche, wo Sie in jedem Gastropartner-Restaurant der Biosphäre Entlebuch ein Kräuter-Rezept auf der Karte finden.

 

Zudem haben Sie die Gelegenheit jedes Rezept selbst nachzukochen.

Alle Rezepte finden Sie >> hier.

Kräuter-Rezept vom Restaurant Salwideli

BAUERN-CHRUTSUPPE

Für 10 Personen

800 g Blattspinat

200 g Zwiebelkraut

150 g Kerbelkraut

1 Sträuschen Majoran

50 g Rapsöl

3 l Gemüse-Bouillon

4 dl Vollrahm

3 Eigelb

Salz, Pfeffer, Worcester

200 g Altbrot

100 g Butter

Blattspinat in Streifen schneiden, Zwiebelkraut fein schneiden, Kerbelkraut und Majoran hacken. Alles in Marmite gut andünsten und mit der Bouillon ablöschen, für zirka 30 Minuten langsam sieden lassen. Vollrahm und Eigelbe mit Schneebesen zu einer Lisaison verquirlen. Die Suppe mit der Liaison abbinden, abschmecken und nicht mehr aufkochen da sonst das Eigelb gerinnt! Altbrot in feine Würfel schneiden, in Butter rösten und zum Schluss in die Suppe geben, sofort servieren.

«Echt Entlebucher» Gericht aus der UNSECO Biosphäre Entlebuch